Oberland.de  Das Online-Medium für die Region Bayerisches Oberland

Sprachauswahl
Inhaltsbereich

20.11.2010 - Neue Philharmonie München

Neue Philharmonie München in der Loisachhalle

Es ist das letzte Konzert aus der Reihe des Klassikabonnements „Klassik… einfach klasse“ der Stadt Wolfratshausen in diesem Jahr.  Unter der Leitung von Yoel Gamzou spielt die Neue Philharmonie München mit den Solisten, der Geigerin Sophia Herbig und dem Fagottist Benedikt Seel, Werke von von Carl Maria von Weber, Aram I. Khachaturian und Johannes Brahms.

Spätestens seit ihren umjubelten Tournee mit Konzerten in Deutschland und Italien in diesem Sommer hat  Yoel Gamzou die Neue Philharmonie München (ehemals Ensemble Interculturel) zu einem beeindruckenden Klangkörper geformt.  Mit «dem jungen Simon Rattle» wurde Gamzou nach seinem Berlindebüt 2008 verglichen. Den internationalen Durchbruch schaffte Gamzou im September 2010 durch die Uraufführung seiner Komplettierung von Mahlers unvollendeter 10. Symphonie mit seinem International Mahler Orchestra. In diesem Orchester saßen als Gastmusiker auch Musiker des Jugendorchesters Neue Philharmonie München, dessen Chefdirigent Gamzou seit dem Sommer ist.

Im Rahmen des Konzert Nr.5 der Aboreihe Klassik...einfach klasse! spielt das Orchester in der Loisachhalle Werke von Carl Maria von Weber, Aram I. Khachaturian und Johannes Brahms. Die Solisten kommen aus den eigenen Reihen der Neuen Philharmonie München - der  «Jugend musiziert»-Preisträger Benedikt Seel ist Solist in von Webers Konzert op. 75 für Fagott und Orchester.
Die junge Sophia Herbig, u.a. Kulturpreisträgerin des Landkreises, interpretiert Khachaturians Violinkonzert in d-moll. Während die 18-Jährige sich in München auf das Abitur vorbereitet, fährt sie jedes Wochenende mit dem Zug nach Salzburg, wo sie seit 2007 Studentin des Mozarteums und seit 2008 auch Stipendiatin des Leopold Mozart Instituts ist.
Johannes Brahms’ Sinfonie Nr. 4 ist seine letzte. Yoel Gamzou hat es mit verschiedenen Orchestern schon über 40 Mal aufgeführt. Mit der Neuen Philharmonie München verspricht das reife Alterswerk besonders schön zu kontrastieren.

Das Konzert am Samstag, 20. November 2010 in der Loisachhalle beginnt um 20 Uhr, Einlass ins Foyer ist um 19 Uhr. Karten zum Preis von 21,00 € und 12,00 € (ermäßigt für Schüler, Studenten, So-zial Card Inhaber) zzgl. Gebühren gibt es bei:


Rathaus Wolfratshausen
Bürgerbüro
Marienplatz 1
82515 Wolfratshausen
Tel. 08171 214 0
Fax. 08171 214 252
info@wolfratshausen.de
www.wolfratshausen.de

Happy Holiday Reisen
Johannisgasse 5
82515 Wolfratshausen
Tel. 08171 481544
Fax. 08171 7048
info@happy-holiday-reisen.de

Schrall IT & event GmbH
Zugspitzstr. 34
82515 Wolfratshausen
Tel. 08171 483190
Fax. 08171 4831915

Reisebüro Hecher GmbH
Egerlandstr. 58
82538 Geretsried
Tel. 08171 98120
Fax. 08171 981220

www.muenchenticket.de
0180-54 81 81 81 (€ 0,14 aus dem dt. Festnetz, ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunk (Preisän-derungen vorbehalten)

und an der Abendkasse ab 19:00 Uhr.

 


Termin:

20.11.2010

Beginn:
20:00

Loisachhalle

Hammerschmiedweg 6
82515 Wolfratshausen
Telefon +49 8171 2140
Fax
info@wolfratshausen.de
www.loisachhalle.de

Diverse Seitentools, RSS-Feed, Social Bookmarking
Tagcloud Werbung
Werbung
Tyczka Totalgaz ist einer der bundesweit führenden Spezialisten im Bereich Flüssiggas.
Get Adobe Flash Player