Oberland Kultur

Klöster, Kirchen und Kapellen. Schlösser und Burgen. Museen und Galerien. Theater, Kino, Konzert- und Festspielhäuser. Parks und Gärten. Kultur- und Naturlandschaften. Wo ist Kulturgut im Bayerischen Oberland obergut? Was müssen Sie gesehen haben? Was könnten Sie leicht übersehen? Oberland.de hat für Sie eine Vorauswahl getroffen. Und da Kultur im Bayerischen Oberland höchst lebendig ist, wird „Oberland-Kultur” regelmäßig aktualisiert.


Vor48Jahren

Im Porträt: Werner Stadler aus Ambach

Der Streichholzbaumeister

Werner Stadler ist ein großer Architekt und Handwerker – aber im kleinen Maßstab. Er hat ein Jahr und 300 bis 400 Stunden an seinem venezianischen Palast Ca‘ d’Oro im Format von 40 zu 30 Zentimetern gebaut. Stadlers einziger Baustoff: Streichhölzer und die flachen Hölzchen aus den Streichholzbriefchen für die Dächer seiner Hausmodelle.

Vor48Jahren

Kloster Beuerberg

2. Ausstellungsjahr „Klausur – Sehnsuchtsort Kloster“ eröffnet

Rund 50.000 Besucher hatten sich im vergangenen Jahr die bis dato verschlossenen Räumlichkeiten der Ordensschwestern im Kloster Benediktbeuern angesehen. Anlässlich des 350-jährigen Jubiläums der Gründung des Münchner Salesianerinnenklosters im Jahr 1667 öffnet die Ausstellung im Kloster Beuerberg heuer wieder seine Pforten. Die 2. Ausstellung unter dem Titel „Klausur – Sehnsuchtsort Kloster“ wurde grundlegend überarbeitet und inhaltlich neu konzipiert.

Vor48Jahren

Ausschank Maibock 2017 exklusiv nur im Andechser Bräustüberl vom 1. bis 21. Mai 2017

Anstich Andechser Maibock 2017 am 1. Mai

Das Andechser Jubiläumsbier zum 500. Geburtstag des Bayerischen Reinheitsgebotes 2016 war der Renner im Bräustüberl. Über 14.000 Halbe des süffigen hellen Bockbieres hatten die Schankkellner zwischen Mai und Juli über den Tresen geschoben. Heuer knüpft die Klosterbrauerei Andechs mit einem unfiltrierten Maibock an diese Erfolgsgeschichte an. Anstich ist im Bräustüberl am 1. Mai um 11 Uhr.

Vor48Jahren

Theatergruppe des Dietramszeller Trachtenvereins „Edelweiß“ präsentiert neues Bühnenstück

Nur der Ara hat’s gesehen

Nur alle zwei Jahre führt der Trachtenverein "Edelweiß" aus Dietramszell ein unterhaltsames Bühnenvergnügen auf. Regisseur Georg Disl freute sich umso mehr, dass heuer wieder viele Gäste zum Krimistück in den Saal des Gasthaus Peiß gekommen waren. Er begrüßte die Gäste, dann ließ er drei Mal die Kuhglocke läuten, und schon ging’s unvermittelt hinein ins bayerische Krimivergnügen „Der Papageien-Mord“ – ein Dreiakter mit zwei Pausen von Regina Harlander. Letzte Gelegenheit das Stück zu sehen ist am Ostersonntag.

Vor48Jahren

Kulturbühne Hinterhalt: Musikprojekt der Mittelschüler aus Geretsried

Debüt mit Popsongs

Ein erstaunliches Musikprojekt an der Mittelschule in Geretsried. In einem halben Jahr studierten Schüler unter Leitung des Musikers und Musikpädagogen Erich Mayer Musikinstrumente ein und übten Gesang. Der Clou: Die Schüler hatten keinerlei Grundkenntnisse. Sie haben bei null angefangen und einen beachtlichen Auftritt kürzlich im Rahmen der monatlichen Jam-Session in der Kulturbühne Hinterhalt präsentiert. Das Ergebnis war unglaublich aber wahr. Die Schüler präsentierten Popsongs und erhielten dafür dicken Applaus vom Publikum in der gut besuchten Kulturbühne.

Vor48Jahren

Dia-Multivision mit Hartmut Krinitz in der Loisachhalle, Wolfratshausen

Das Land der Steingesichter

Korsika, die französische Insel im Mittelmeer, die nur einen Steinwurf nördlich von Sardinien liegt. Schroffes Gebirge und blaues Meer spiegeln eine wilde Romantik wider. Napoleon wurde 1769 in der heutigen Hauptstadt Ajaccio geboren. Hartmut Krinitz und seine Frau Eli haben die Insel von Norden nach Süden bereist, viele Besonderheiten entdeckt und interessante Menschen getroffen. Sie haben sich auf den Weg gemacht über den berühmt berüchtigten „GR20“ - eine mehrtägige Wanderroute quer über die Insel. Ein Abenteuer für Bergsteiger. Beeindruckende Bilder erlebten die Zuschauer beim Dia-Multivisionsvortrag unter dem Titel „Korsika – Insel der Schönheit“ kürzlich im Foyer der Loisachhalle.

Vor48Jahren

Partnerschaftsverein Geretsried-Chamalières

„Musikschulen sind kulturelle Heiligtümer“

Nächstes Jahr feiert der Partnerschaftsverein Geretsried-Chamalières sein 35. Jubiläumsjahr. Nur ein Grund für Christophe Pereira der Stadt Geretsried wieder einmal einen Besuch abzustatten. Er war schon oft im Rahmen des Partnerschaftsvereins zu Gast in Geretsried. Doch dieses Mal kam der Direktor der „Ecole de musique“ aus Chamalières für drei Tage mit konkreten Ideen und Plänen im Gepäck.

Vor48Jahren

Dia-Multivision mit Hartmut Krinitz in der Loisachhalle, Wolfratshausen

Korsika - Insel der Schönheit

Am 21. März in der Loisachhalle präsentiert Fotograf Hartmut Krinitz in einer Dia-Mulitvision die „Insel der Schönheit“. So nannten schon die Griechen Korsika. Hinter pinienbestandenen Stränden erheben sich aus der duftenden Macchia bis zu 2700 Meter hohe Berge, von deren Gipfeln man eine Insel überblickt, die zwischen Cap Corse im Norden und Bonifacio im Süden, zwischen der Napoleonstadt Ajaccio im Westen und den kilometerlangen Stränden von Palombaggia im Osten einen Mikrokosmos im Mittelmeer bildet.

Vor48Jahren

Sul Bi Yi gibt mit der Andechser Chorgemeinschaft ihre Premiere als Dirigentin am Heiligen Berg

Rossinis sakrales Spätwerk im Original

Am Samstag, den 6. Mai 2017, um 18 Uhr, wird die Andechser Chorgemeinschaft unter der Leitung von Sul Bi Yi im Florian-Stadl ein selten gespieltes kirchenmusikalisches Werk in seiner Original-Fassung aufführen: die „Petite Messe solennelle“ von Gioachino Rossini (1792-1868). Der eher als Komponist von Opern im Stil des Belcanto berühmt gewordene Rossini, schrieb über 30 Jahre nach seiner letzten Oper 1863 die „Petite Messe solennelle“ mit einer relativ seltenen Instrumentalbesetzung: Klavier und Harmonium. Das Konzert verspricht ein neues Klangerlebnis im Andechser Florian-Stadl.

Vor48Jahren

Ehrung für Wissenschaftler und Science Fiction-Autor Herbert W. Franke

„In der Sprache der klaren Worte“

Herbert W. Franke ist ein Pionier der Wissenschaft, ein Vordenker seiner Zeit. Er ist Höhlenforscher, Computerkünstler und war der erste Schriftsteller von Zukunftsromanen im deutschsprachigen Raum in der Nachkriegszeit. Im vergangenen Jahr wurde der gebürtige Wiener, der in der Pupplinger Au lebt, von der „European Science Fiction Society“ mit dem „European Grand Master Award“ ausgezeichnet und gehört damit zu den weltweit größten Autoren dieses Genres. Am 18. März wird ihm der Preis im Tölzer Marionettentheater überreicht. Aus diesem Anlass wird sein eigens für dieses Tölzer Theater geschriebene Stück, „Der Kristallplanet“ aufgeführt.

Vor48Jahren

Filmabend zum Weltfrauentag, 8 . März, Marionettentheater Bad Tölz

„Die Hebamme – auf Leben und Tod“

Unter dem Motto „Der Weg ins Leben – damals und heute“ gibt es wieder einen Filmabend mit Musik und Gesprächen zum Internationalen Weltfrauentag am 8. März, initiiert vom KIL Kulturverein Isar-Loisach und dem Historischen Verein Wolfratshausen, in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten und den politischen Frauenorganisationen im Landkreis. "Die Schirmherrschaft übernimmt die Unternehmerin Andrea Niedermaier, Ehefrau des Landrats. Der Kinoabend findet im Tölzer Marionettentheater statt, Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Einlass beginnt ab 19 Uhr. Kartenreservierungen bitte unter Tel. 08041-505-407. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Vor48Jahren

Konzertverein Musikwerkstatt Jugend

Von Wolfratshausen über Rom nach Oberammergau

Mehrere Highlights stehen heuer auf dem Programm der Musikwerkstatt Jugend. Eine Reise nach Rom, Auftritte im Passionstheater Oberammergau und auch noch der Umzug des Vereinssitzes von Icking nach Wolfratshausen steht bevor. Wir sprachen mit Vereinsvorsitzenden Franz Deutsch über den Ausblick auf das musikalische Jahr 2017 des hochangesehenen Konzertvereins.

Vor48Jahren

„EINSHOCH6“ in der Schlossberghalle

All that Jazz @ Starnberg: Hip-Hop

Am 16. Februar 2017 spielt die Hip-Hop-Klassik-Fusion-Rap-Band „EINSHOCH6“ in der Schlossberghalle. Die neun jungen Wilden werden den Saal rocken, so viel ist sicher. All that Jazz @ Starnberg lädt Spitzenmusiker ein und präsentiert seinem Publikum handverlesene Bandzusammenstellungen, Jazz und Weltmusik bei höchstem musikalischen Anspruch.

Das Thomas-Mann-Haus im Jahr 1916.
Vor48Jahren

Umfangreiches Kulturprogramm

Thomas-Mann-Jahr in Bad Tölz

100 Jahre nach seinem letzten Aufenthalt ehrt die Voralpenstadt den berühmten Gast mit einem umfangreichen Kulturprogramm.

Vor48Jahren

Benefizkonzert der Musikschule Geretsried in der Kulturbühne Hinterhalt

Kammerkonzert für ein neues Klavier

Die Musikschule Geretsried sammelt für ein neues Klavier und dazu haben sich die Organisatoren ein besonderes musikalisches Schmankerl für den vergangenen Sonntagmittag ausgedacht. Eine Benefiz-Matinee mit dem „Ligna“-Quartett aus München. Dazu gab es Schlemmereien von einem syrisch-bayerischen Buffet im Hinterhalt. Ein seltener Genuss, denn Klassik ist in der Kulturbühne im Geretsrieder Ortsteil Gelting, ein höchst seltener Genuss.

Vor48Jahren

Historischer Verein Wolfratshausen

Lebendige Bierkultur in Wolfratshausen

Zum 20-jährigen Bestehen des Historischen Vereins Wolfratshausen hieß es am Freitagabend im Pfarrsaal St. Andreas „Frisch eigschenkt“. Auf der Feier wurde das Publikum mit Kurzvorträgen, Lesungen, Filmeinspielungen, Sketchen und Musikbeiträgen auf eine amüsante Zeitreise entführt.

Vor48Jahren

„Musical Moments“ von Espen Nowacki in der Loisachhalle, Wolfratshausen

Mirakel, Klamauk und Spektakel

Und wieder verzauberte das Ensemble um Espen Nowacki mit der dreistündigen Show „Musical Moments“, in gleicher Besetzung, aber mit neuem Programm. Mit der Show war das Ensemble schon im Januar 2016 in Wolfratshausen zu Gast. Märchenhafte Melodien aus aus Cats, Queen, den Blues Brothers und vielen mehr. Bunte Lichter, farbige Spots, glitzernde Kostüme – die Welt der Musicals ist einfach zauberhaft. Dieses dreistündige Bühnenerlebnis ist quasi auch ein Heimspiel, denn einer der Tänzer und Choreograf ist der Wolfratshauser Dominik Halamek, der mit seinen Bühnenpartnern dem bunten Spektakel mit zeitgenössischem Tanz einen besonderen Schliff gab.

Vor48Jahren

Historischer Verein Wolfratshausen

Bier, Baudenkmale und Blauer Reiter

Seit 20 Jahren engagiert sich der Historische Verein für die ehrenamtliche Erforschung und Pflege der Geschichte des Altlandkreises Wolfratshausen. Auch im Jubiläumsjahr haben die Mitglieder wieder ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm zusammengestellt, das mit einer Bierrevue am 20. Januar beginnt und einem Museumsbesuch in Penzberg endet.

Vor48Jahren

Stadt Wolfratshausen - Theater PUR 2016/2017

Chiemgauer Volkstheater "Mei bester Freind"

Bauer Sepp ist ein Hypochonder. Für ihn sind Apothekerzeitungen wichtiger als die Tagespresse. Als der Hausarzt von Brumms, Dr. Kirschenhofer zu einer Routineuntersuchung bei Sepp’s Mutter, Oma Geli, vorbeischaut, belauscht Sepp ein Telefonat und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Er denkt, sein letztes Stündlein hat geschlagen. Jetzt muß alles schnell geklärt werden.

Vor48Jahren

Lola Montez und Ludwig Thoma vor dem Königlich Bayerischen Amtsgericht

Christine Neubauer in: „Die spanische Gräfin“

Man schreibt das Jahr 1910. Im oberbayerischen Kraglfing erregt eine spanische Tänzerin und Gräfin die Gemüter! Die geheimnisvolle Frau verdreht allen den Kopf bis sie von Amtsrichter Zwicknagl wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses vors Gericht zitiert wird. Dort lässt sie eine Bombe platzen: Sie sei die Halbschwester von Lola Montez! Oder doch eine Hochstaplerin?

Vor48Jahren

Musikschule Geretsried

Feine Klassik und wilder Jazz

Die Musikschule Geretsried stellt ihr beeindruckendes Programm 2017 vor: Benefizkonzert & Brunch, offener Jazz-Workshop, Jam-Session, Jazz-Konzert „Lyrik“, Kinderfasching, Musizierwochenende für alle Musikschüler in Bairawies, großer Musikschul-Aktionstag und ein großes Sommerkonzert mit allen Geretsrieder Schulen.

Vor48Jahren

Buch „Wolfratshausen wimmelt"

Kindergärten freuen sich über Wimmelbücher

Seit November ist das Buch „Wolfratshausen wimmelt“ für 14,95 Euro im Bürgerbüro, in den beiden Stadtbüchereien und in der Buchhandlung Rupprecht am Obermarkt erhältlich. Marion Klement vom Stadtmanagement, Stadtbüchereileiterin Andrea Poloczek und Martin Melf vom städtischen Ordnungsamt machten nun mit dem Verteilen von Gratisexemplaren an acht Kindergärten der kommenden Lesegeneration eine Freude.

Vor48Jahren

„Weihnachtskonzert“

IGANANA - Weyhalla in Weyarn am 30. Dezember um 20:30 Uhr

Melancholischer Wohlklang umweht IGANANA-Songs wie Dream On oder Hold You. Sie erinnern an den typischen Eagles-Sound mit seinem mehrstimmigen Harmoniegesang und der akustischen Instrumentierung. Am 30. Dezember präsentieren IGANANA ihr diesjähriges „Weihnachtskonzert“ um 20:30 Uhr in der Weyhalla in Weyarn. Die CD IGANANA-Songbook mit Eigenkompositionen wird an diesem Abend ebenso erhältlich sein wie der Vorgänger „Cool Boys“.

Vor48Jahren

Sportlergala Wolfratshausen 2016

Ehrungen und spektakuläre Showeinlagen

Rund 300 Besucher erlebten am Freitagabend in der Loisachhalle die mittlerweile sechste Wolfratshauser Sportlergala. Neben den Ehrungen der vielen aktiven Sportler gab es Musikeinlagen des Duos „StReflings-Jazz“ sowie spektakuläre Akrobatikvorführungen des Berliner Kunstturnteams „Team Nikiferow“.

Vor48Jahren

Bachs „Weihnachtsoratorium“ in Tutzing

Jauchzet, frohlocket

Für alle, die sich schon unbandig auf das Christfest freuen, hier ein heißer Tipp: Johann Sebastian Bach bringt in seinem „Weihnachtsoratorium“ dieses Gefühl der frohen Erwartung meisterhaft zur Geltung. „Jauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage“ – schon mit diesen Worten beginnt das Werk. Im Konzert am 4. Adventssonntag, 18. Dezember, um 19 Uhr wird es in der Pfarrkirche St. Joseph in Tutzing aufgeführt (Kirchenstraße 10). Helene von Rechenberg dirigiert den Tutzinger Kirchenchor St. Joseph und ein Ensemble mit historischen Instrumenten.

Vor48Jahren

Eurasburg

Eurasburger Bier

Wer den „Eurasburger Bierverdruss“ mit der schlechten Qualität des Kulturgetränks gleichsetzt, liegt falsch: Vielmehr setzten sich die adeligen Brauherrschaften von Schloss Eurasburg im 17. Jahrhundert über das Verbot, zwischen Georgi (23. April) und Michaeli (29.September) zu brauen, einfach hinweg. Mit den umliegenden Brauern führte dieses Vorgehen zu Spannungen, bot die Eurasburger Konkurrenz doch schon dann frisches Bier an, wenn die eigenen Vorräte an eingelagertem Bier schwanden. So entstand der „Eurasburger Bierverdruss“.

Vor48Jahren

Loisachhalle Wolfratshausen

Zeitgemäßes Aschenbrödel

Die Produktion als Familienmusical überzeugte, weil die Geschichte zeitgemäß adaptiert wurde. Die junge Frau führt den Prinzen auch mal an der Nase herum und ist emanzipiert …

Vor48Jahren

Oberammergau

Oberammergauer Krippenweg wieder eröffnet

Seit 1. Advent bis zum Dreikönigstag sind wieder Oberammergauer Krippen, die sonst im Privatbesitz sind, liebevoll in Szene gesetzt und ausgestellt.

Vor48Jahren

Heimische Künstler stellen aus

Maler, Marionetten und Video-Artefakte

Bereits zum 30. Mal lud der Wolfratshauser Hobbymaler Erich Külker Künstler ein, um an drei Tagen in der Loisachhalle ihre Werke zu präsentieren. Zu sehen gab es Aquarellmalerei, Ölbilder, Fotokunst, Skulpturen, Tuschezeichnungen, Videokunst und Holz-Objekte wie beispielsweise die Marionette eines Gebirgsschützen. Die Künstler stellten sich dabei den Fragen der Besucher und konnten zudem das ein oder andere erfolgreiche Verkaufsgespräch führen.

Vor48Jahren

Kirchenmusikerin Sul Bi Yi gibt am ersten Advent ihr erstes Orgelkonzert in Andechs

Konzert-Premiere an der Orgel der Andechser Wallfahrtskirche

Ihr Konzertdebüt auf dem Heiligen Berg gibt Sul Bi Yi, seit Anfang August Kirchenmusikerin an der Wallfahrtskirche, am ersten Advent, dem 27. November, um 14 Uhr an der Jann-Orgel der Wallfahrtskirche. Auf dem Programm stehen Werke von Max Reger, Johann Sebastian Bach und Marcel Dupré. Der Eintritt ist frei. Herzlich willkommen sind Spenden für die Instandhaltung der Orgel in der Wallfahrtskirche.

Vor48Jahren

Kabarettist Bruno Jonas in der Loisachhalle, Wolfratshausen

Expedition in die bayerisch-politische Seele

Er ist keiner, der für sein Publikum die aktuellen Steilvorlagen aus Politik und Gesellschaft einfach nur abwatscht, den Applaus abholt und weiterzieht. Nein, ganz so einfach macht es sich Bruno Jonas nicht. Der Kabarettist fordert sein Publikum mit klugen und entlarvenden Konklusionen, die er in fast unscheinbare Plaudereien eines Typen von Nebenan, eines Jedermanns, packt. Zum Beispiel in seinem ganz neuen Programm, mit dem Jonas am Donnerstag in Wolfratshausen gastierte und das Publikum in der restlos ausverkauften Loisachhalle begeisterte.

Vor48Jahren

Heye’s Society Jazzband im Foyer der Loisachhalle, Wolfratshausen

Finest Old New Orleans Jazz

Auf vielfachen Wunsch war die Heye’s Society Jazzband kürzlich zum zweiten Mal zu Gast im Foyer der Loisachhalle, um im Rahmen der Reihe LoisachJazz vor vollbesetzen Publikumsreihen „Finest Old New Orleans Jazz“ zu präsentieren. Ein Abend voller Gefühl, voller schwarzer Musik mit diesem typischen Swing im Blut. Aber nicht nur die Musik spiegelte die Zeit wider. Jedes Stück wurde von Tom Ketterle (Kornett und Trompete) mit einer kleinen geschichtlichen Anekdote eingeleitet und mit historischem Bildmaterial unterfüttert. So gaben diese hervorragenden Musiker den Legenden von einst ein Gesicht.

Vor48Jahren

Ausflugsziel Kloster Reutberg - spirituelles Zentrum, Gastwirtschaft und Klosterbrauerei

Ein Ort für Kunst und Klosterbier

Wenn man an die Wahrzeichen im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen denkt, gehört das Kloster Reutberg zweifellos dazu: Unübersehbar thront das Kloster und die dazugehörige Klosterkirche bei Sachsenkam auf einem Hügel, als weithin sichtbares, spirituelles Zentrum, aber auch als beliebter Ausflugsort mit Gastwirtschaft und Klosterbrauerei. Aus bescheidenen Anfängen hat es sich zu einer stattlichen Klosteranlage entwickelt.

Vor48Jahren

Bad Tölz

Leonhardifahrt ist immaterielles Kulturerbe

Nun ist es offiziell: Im Kaisersaal der Residenz verlieh kürzlich Kultusminister Ludwig Spaenle der Tölzer Leonhardifahrt den Status des immateriellen Kulturerbes. Spaenle überreichte die Urkunde für die Aufnahme in die Liste bei einem Festakt an eine Delegation aus Bad Tölz mit Stadtbürgermeister Josef Janker an der Spitze.Der traditionelle Umritt findet alljährlich am 6. November zu Ehren des Schutzpatrons für das Stallvieh statt. In Bad Tölz ist das Fest, beurkundet seit 1772, längst eine bundesweit und international bekannte, große Touristenattraktion, zu der Jahr für Jahr zehntausende Zuschauer kommen.

Vor48Jahren

Heye’s Society – New Orleans Hot Jazz Pur im Foyer der Loisachhalle

Junggebliebene des New Orleans Jazz

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres sind sie wieder in Wolfratshausen – die „Old-Stars“ des Hot New Orleans Jazz mit einem neuen, erweiterten Programm aber noch immer mit dem gleichen Spirit: Um ans Ziel zu kommen, muss man manchmal dorthin zurückgehen, wo alles begann. Das Konzert findet am 18. November 2016 im Foyer der Loisachhalle in Wolfratshausen statt. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr.

Vor48Jahren

Wimmelbuch über Wolfratshausen

In Wolfratshausen wimmelts

Das neue Kinderbuch „Wolfratshausen wimmelt“ ist seit 16. November erstmals im Handel erhältlich. Darin findet man auf jeder aufwendig gezeichneten Seite viel über die Geschichte von Wolfratshausen, kindgerecht liebevoll gezeichnet von Mo Büdinger. Eine Idee von Andrea Poloczek (Leiterin der Stadtbücherei Wolfratshausen) und Marion Klement (Kulturmanagerin der Stadt Wolfratshausen.

Vor48Jahren

Benefizkonzert des Lionsclub Wolfratshausen

Klaviertrio mit Klarinette

Am Samstag, den 12. November 2016 lädt der Lionsclub Wolfratshausen zum Benefiz-Konzert ein. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Stadt Wolfratshausen in der Loisachhalle in Wolfratshausen statt. Der Erlös geht an einen benefizären Zweck des Lionsclubs.

Vor48Jahren

TheaterAbo 2016/17, Loisachhalle, Wolfratshausen am Freitag 11. November 2016

Zwei wie wir

Eine romantische Komödie von Norm Foster. Mit viel Humor, einem feinen Gespür für Zwischentöne und genauer Beobachtung der kleinen Situationen, in denen sich alles offenbart, zeichnet Norm Foster die Liebe der beiden. Ein Stück so berührend wie komisch und doch auch ganz einfach. Die Aufführung findet im Rahmen des TheaterAbo am 11. November in der Loisachhalle statt, Beginn ist 20 Uhr.

Vor48Jahren

Claus von Wagner im Kurhaus Bad Tölz am 11. November

"Die Theorie der feinen Menschen“

In seinem neuen Programm mit dem Titel „die Theorie der feinen Menschen“ dreht Claus von Wagner die Krisenzeiten mit mäandernden Assoziationen um, voller Wortlust an subtil heranschleichenden Boshaftigkeiten der Erkenntnis. Und dafür verlässt der Kabarettist die „Anstalt“: Der Kabarettist kommt nämlich am 11. November mit eben diesem neuen Programm ins Kurhaus Bad Tölz (Beginn: 19 Uhr).

Vor48Jahren

Bodecker & Neander in Icking

Phantastische Entdeckungsreisen

Wenn Wolfram von Bodecker und Alexander Neander alias „Bodecker und Neander” auf der Bühne im Licht stehen, meist schwarz gekleidet, scheinen selbst Uhren zu ruhen. In ihren Gesichtern lässt es sich lesen wie in einem Buch, die weisse Schminke ist dabei dienlich. Und wenn sie Instrumente spielen oder ein Grammophon bedienen, vergisst man, dass die Geräte gar nicht existieren.

Vor48Jahren

Stefan Leonhardsberger in Bad Heilbrunn

Mikrokosmos des Schmäh

Ein österreichischer Kabarettist, der Dialektadaptionen bekannter Pophits zum Besten gibt: Das klingt vielleicht zunächst nicht unbedingt nach einem Erfolgsrezept, das Musikliebhaber wie Musikkenner locken oder gar begeistern kann. Doch Stefan Leonhardsberger gelingt genau das: Mit seinem Programm „Da Billi Jean is ned mei Bua“ interpretiert der Musiker, Schauspieler und Kabarettist Leonhardsberger Klassiker der Popmusik neu …

Vor48Jahren

Kunstausstellung in der Aussegnungshalle in Geretsried

Vergänglichkeit und Neues

An einem ungewöhnlichen Ort sind derzeit Kunstobjekte regionaler Künstler ausgestellt. Zum Thema „Vergänglichkeit und Neues“ zeigen 14 Künstler ihre Werke in der Geretsrieder Aussegnungshalle noch bis 15. Dezember. Was bedeutet Vergänglichkeit, was bedeutet Neues? Oder stellt sich eher die Frage: „Wie finden wir den Zugang dazu?“ Pfarrer Georg Bücheler glaubt den Weg zu kennen: Für ihn spielt die Zeit eine maßgebliche Rolle. „Unser Leben ist eine Fortsetzungsgeschichte“.

Vor48Jahren

„Nach Durchsicht der Wolken“

Kunstausstellung im Marstall am See in Berg bis 5. November

Sie sind aus einem Fleisch und Blut. Sie haben die gemeinsame Begabung für künstlerisches Schaffen geerbt, aber jeder für sich geht seinen eigenen Weg. Der Münchner Lyriker Wolfgang Berends, seine Schwester die Bildhauerin Birgit Berends-Wöhrl aus Wolfratshausen und deren Tochter Marie Wöhrl, die derzeit in Oberammergau an der Berufsfachschule für Holzbildhauerei lernt. Zum ersten Mal stellt die Künstlerfamilie gemeinschaftlich im Marstall am See in Berg unter dem Titel „Nach Durchsicht der Wolken“ aus. Eine Verbindung aus Lyrik und Objekten aus Holz und Beton.

Vor48Jahren

Gebastelt, gezaubert, gesungen und getrommelt

Kinderkulturtage 2016 in Wolfratshausen

Bereits seit fünf Jahren organisiert die Stadt Wolfratshausen gemeinsam mit der Stadtbücherei Wolfratshausen und Waldram im Rahmen der Kinderkulturtage ein buntes umfangreiches Programm, das von den einheimischen Kindergärten und Schulen gebucht werden kann. Heuer beginnt das Kinderfestival am 24. Oktober mit dem Familienmusical „Max und Moritz“ und endet mit dem Familientag am Sonntag, den 6. November.

Benedikt und Dominik, v.l.
Vor48Jahren

Loisachhalle Wolfratshausen

Musikkabarett "Ass-Dur" mit 2. Satz – Largo maggiore

Ass-Dur hat quasi aus dem Stand die deutsche Kabarettszene erobert: Mit ihrem ersten Programm "1. Satz - Pesto" gewannen sie innerhalb von zwei Jahren 22 Kabarett- und Comedypreise. Nach ihrem großen Erfolg letztes Jahr in der Loisachhalle mit dem "1. Satz – Pesto" präsentieren sie nun den "2. Satz – Largo maggiore" am 28. Oktober 2016 um 20 Uhr in der Loisachhalle in Wolfratshausen.

Vor48Jahren

Stadt Wolfratshausen

Musical "My Fair Lady" in der Loisachhalle Wolfratshausen

Professor Higgins wird versuchen, aus einem bairischen Blumenmädchen eine „Dame von Welt“ zu machen. Der Weg vom „hoaßn Tää“ zum „heißen Tee“ ist nicht eben kurz, dank Higgins unorthodoxer und zwerchfellerschütternder Methoden jedoch äußerst kurzweilig.

Vor48Jahren

Stadt Wolfratshausen: "Hirngespinste" - Gerd Anthoff liest J. Bernlef

Imaginierte Gefühlswelt eines Alzheimerkranken

Es beginnt ganz alltäglich und doch künden bereits feine Risse vom rasanten geistigen Verlöschen des Maarten Klein: Mit seiner Frau Vera lebt der 71-jährige Mann im Ruhestand in einem Haus im US-amerikanischen Bundesstaat Massachusetts. Wie jeden Tag schaut er aus dem Fenster und wundert sich.

Vor48Jahren

Stadt Wolfratshausen

Flussfestival 2017 - Programmvorschau

Ein stattliches Programm haben Kulturreferentin Marion Klement und Festivalleiter Günter Wagner aufgelegt. „Es ist wieder für alle etwas dabei“, freut sich Marion Klement - und Bürgermeister Klaus Heilinglechner ist stolz auf das abwechslungsreiche Kulturprogramm in seiner Stadt. Dauerbrenner, Highlights und Experimente soll es im kommenden Jahr auf dem 3. Flussfestival in Wolfratshausen (7. bis 23. Juli 2017) geben. Zu den Highlights zählen ein großes Eröffnungskonzert, Max Mutzke und Blechschaden. Als Dauerbrenner angesagt und deshalb wieder mit dabei sind: „Dreiviertelblut“ mit Gerd Baumann und Sebastian Horn sowie Josef Brustmann, das Wolfratshauser Urgestein.

vor 1 Jahr

Lenggries

Neues Gipfelkreuz am Schafreuter

Für die rund 30 Alpenvereinsmitglieder beginnt am Samstagvormittag gegen 10.30 Uhr am steilen Süd-Gipfelhang des Schafreuter oberhalb der Tölzer Hütte erst die entscheidende Aufgabe: Sie müssen den etwa 120 Kilogramm schweren Haupt- und rund 60 Kilogramm schweren Querbalken für das neue Kreuz am Gipfel des 2102 Meter hohen Berges im Vorkarwendel an der Grenze von Bayern und Tirol nach oben wuchten.

vor 1 Jahr

Bad Tölz

Tölzer Herbstzauber 2016

Mehr als 150 Aussteller sind diesmal beim Tölzer Herbstzauber vertreten, der von Samstag, 1. Oktober, bis zum Montag, 3. Oktober, im Kurpark und im angrenzenden Kurhaus über die Bühne geht. Anders als die Rosentage, die an Pfingsten vor allem um Rosen und andere Blumen, um Frühling und Garten kreisen, bietet der Herbstzauber mehr Kunst und Kunsthandwerk, Mode und Schmuck. Teilweise führen Aussteller auch ihr Kunsthandwerk vor und lassen sich von den Besuchern dabei gerne über die Schulter schauen. Für Kinder gibt es Stände mit kreativen Bastel- und Mitmach-Angeboten.

Vor48Jahren

Stadt Wolfratshausen

Hirngespinste - Gerd Anthoff liest J. Bernlef im Foyer der Loisachhalle

Gerd Anthoff präsentiert einen im Zeichen des demographischen Wandels höchst aktuellen Text des niederländischen Autors J. Bernlef. Ein fiktiver Bericht aus der inneren Erfahrungswelt eines Alzheimer-Kranken. Musikalisch begleitet und dramatisiert wird die Lesung von Martin Kälberer mit Eigenkompositionen am Klavier. Am 14. Oktober 2016 im Foyer der Loisachhalle Wolfratshausen um 20 Uhr.

vor 1 Jahr

Kultur und Bildung

Kulturverein Isar-Loisach

Ziel des gemeinnützigen Vereins Kulturverein Isar-Loisach e.V. (KIL) ist die Planung, Organisation, Durchführung und Koordination von Kultur und Bildungsveranstaltungen (Musik, Kabarett, Theater, Film, Workshops, Vorträge etc.) sowie die Förderung von künstlerischem Potential im bayerischen Oberland. Der Verein verfolgt ausschließlich unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Vor48Jahren

Kabarettist Michl Müller in der Loisachhalle, Wolfratshausen

Fränkisches Faktotum

Über drei Stunden lang zeigte der aus Funk und Fernsehen bestens bekannte Kabarettist Michl Müller am Samstagabend in der Loisachhalle seine Vielseitigkeit. Ob als scharfer Beobachter von Alltagssituationen oder als spöttelnder Protestsänger – der 44-Jährige traf immer den Nerv und die Lachmuskeln des Publikums in der ausverkauften Loisachhalle.

Vor48Jahren

Casting für Filmrolle im „Bullen von Tölz“ - die Entscheidung ist gefallen

Ein Rosenheimer spielt den „Timo“

Ein 13-jähriger Schüler aus Nußdorf am Inn im Kreis Rosenheim hat sich gegen mehr als 60 Bewerber durchgesetzt: Simon Steinbeißer wird im geplanten „Bulle von Tölz“-Kinofilm und vorab in einem Teaserfilm den Sohn von Kommissar Benno Berghammer alias Ottfried Fischer spielen.

vor 1 Jahr

Le Bang Bang

Pur und virtuos

Sie waren gerade frisch aus dem Urlaub zurück – und entsprechend entspannt und vielleicht deswegen so überragend gelang der Auftritt in der Flößerstadt: Stefanie Boltz und Sven Faller bilden das Duo „Le Bang Bang“ und brechen als solche mit den Hörgewohnheiten des Publikums – in spielerischer und doch aufregender Art und Weise.

Vor48Jahren

Historischer Verein Wolfratshausen

Auf den Spuren von Nantovinus

Dort, wo vor 730 Jahren Conradus Nantovinus auf einem Scheiterhaufen hingerichtet wurde, steht heute die Nantweiner Kirche und ein großer Friedhof. Am Tag des offenen Denkmals berichteten drei Referenten des Historischen Vereins Wolfratshausen nicht nur über den Einfluss des Wolfratshauser Ortsheiligen, sondern wussten auch Interessantes über die Ausstattung der 1624 geweihten Barockkirche, die Entstehungsgeschichte des Nantweiner Friedhofs und die Begräbniskultur im Oberland zu berichten. Danach folgten die 120 Führungsteilnehmer fasziniert einem Rundgang zu ausgewählten Gräber berühmter und in Vergessenheit geratener Persönlichkeiten.

Vor48Jahren

Neues Filmmuseum der Stadt Bad Tölz im Herderbad

Wickies Schwert und andere Requisiten und Kostüme

Der rote Teppich ist ausgerollt, die Scheinwerfer sind an: Die Stadt Bad Tölz hat nun ein eigenes Filmmuseum im Herderbad. In der vergangenen Woche wurde die neue Attraktion in der Herderstraße 5 offiziell eröffnet, mit zahlreichen Ehrengästen aus der Film- und Fernsehbranche. Nessy Karolinger hatte in dem Gebäude, das Anton Hoefter zur Verfügung stellt, bislang ein Bulle-von-Tölz-Büro eingerichtet. Nun aber sind die Räumlichkeiten mit zahlreichen Requisiten aus weiteren bekannten Serien und Filmen zu einem kleinen, aber feinen Filmmuseum ergänzt und erweitert worden. Besucher finden dort beispielsweise Originalkostüme, Trinkbecher, Hütten, Betten, sowie Segel und Schwerter aus den Wickie-Filmen, die zum Teil am Walchensee gedreht wurden.

Vor48Jahren

LoisachJazz mit "Le Bang Bang"

Jazz im Foyer der Loisachhalle am 16. September

Das preisgekrönte Duo „Le Bang Bang" tritt am 16. September im Rahmen der Jazzreihe „LoisachJazz“ im Foyer der Loisachhalle auf. Die junge Jazzband hat in der deutschen Musiklandschaft für reichlich Furore gesorgt und wurde vom Magazin „Elle“ zur „1. Liga von München“ gekürt.

Vor48Jahren

Casting für Filmrolle im „Bullen von Tölz“ am Sonntag, 11. September in Bad Tölz

Wer spielt den Sohn von Benno Berghammer?

Ein Team um Markus Kleinhans und Nessy Karolinger will die Erfolgsserie „Bulle von Tölz“ mit einem Kinofilm wiederbeleben. Schauspieler Ottfried Fischer kann sich eine Teilnahme vorstellen, „wenn das Drehbuch stimmt“. Per bundesweitem Casting wird bereits nach einem möglichen Sohn von Kult-Kommissar Benno Berghammer alias Fischer gesucht.

Vor48Jahren

Nachruf zum Tode des Eurasburger Künstlers Hans Kastler

Der Gorilla war sein Markenzeichen

Der Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen trauert um einen seiner größten Künstler: Der Bildhauer Hans Kastler ist vergangene Woche im Alter von 85 Jahren gestorben. Der gebürtige Österreicher lebte und arbeitete als freischaffender Künstler seit fast einem halben Jahrhundert in Eurasburg. Seine großartigen Kunstwerke aus Gips, Metall, Bronze und Stein werden den rührigen Bildhauer mit seiner humorvollen Art in Erinnerung bewahren. Im Eurasburger Ortsteil Happerg wacht der große Bronze-Gorilla oben am Wiesenhang über Kastlers Kunst und über die Gemeinde. Er war sein Markenzeichen.

Vor48Jahren

6. Münsinger Ochsenrennen

Begeisterungswellen und Blasmusik für Baze

Seit 1996 veranstaltet der Verein „D’Münsinger Ochserer“ im Vier-Jahres-Rhythmus ein ganz besonderes Spektakel. Die nunmehr sechste Auflage des Ochsenrennens wollten diesmal sogar über 15.000 Zuschauer live in die Naturarena auf der Hertawies erleben. Der Unterhaltungswert des Spektakels sollte sie nicht enttäuschen …

Vor48Jahren

25 Jahre Kulturbühne Hinterhalt

Die Idee lebt weiter

Am 17. August 1991 eröffnete Matthias „Hias“ Röttig am Ortsrand von Gelting ein ganz besonderes Lokal und wurde deshalb von nicht wenigen Leuten für verrückt erklärt. Doch sein Konzept, neben etablierten Künstlern auch Nachwuchstalenten eine Chance zu geben, ging auf und wird heute von seiner Nachfolgerin Assunta Tammelleo konsequent weitergeführt. Grund genug, das 25-jährige Bestehen ausgiebig zu feiern.

Vor48Jahren

Erster Poetry Slam in Wolfratshausen

Die Nacht der jungen Dichter

Voller Erfolg für den 1. Wolfratshauser Poetry Slam. Die Autoren reisen aus München, Coburg, Weißenburg und Höhenkirchen an und tragen Perlen neuer Literatur vor.

Vor48Jahren

/// Aufgrund schlechten Wetters findet die Veranstaltung im Stadtratssaal statt /// LoisachJam und Reimrausch präsentieren:

Poetry Slam im Rathaus-Innenhof

2015 auf dem Fluss-Festival ins Leben gerufen, bietet der LoisachJam der Stadt Wolfratshausen neuen und jungen Formaten die Möglichkeit zur Präsentation. Dieses Mal hat man sich mit Mic Mehler und Christoph Hebenstreit (Reimrausch) zwei etablierte Größen der Poetry Slam Szene ins Boot geholt, um am Samstag, 20.08.2016 zur Primetime (20:15 Uhr) den Wolfratshauser Poetry Slam im Rathaus Innenhof (Rathauscafe Streicher) zu veranstalten.

Vor48Jahren

Abendkonzert im Nonnenchor im Kloster Beuerberg

Seelenlieder

Der Festtag der heiligen Johanna Franziska von Chantal, in der Gemeinschaft der Salesianerinnen heilige Stifterin genannt, wurde im Kloster Beuerberg immer besonders festlich begangen. Diese Tradition will das Diözesanmuseum Freising mit einem festlichen Konzert am Freitag, den 12. August mit Vokalmusik des 17. und 18. Jahrhunderts weiterführen.

Vor48Jahren

Sommerfest Geretsried 2016

Feuchtfröhlicher Auftakt

Nur zwei Schläge benötigte Bürgermeister Michael Müller am Freitagabend, um das erste Fass im Festzelt anzuzapfen. Davor nahmen rund 1000 Menschen am traditionellen Umzug zum Festplatz an der Jahnstraße teil – und trotzten damit dem strömenden Regen und den Schreckensmeldungen aus München.

Vor48Jahren

Die renommierte Organistin Sul Bi Yi wird neue Kirchenmusikerin in Kloster Andechs

Neue Kirchenmusikerin auf dem Heiligen Berg

Zum 1. August 2016 tritt die renommierte Organistin Sul Bi Yi als neue Kirchenmusikerin am Hl. Berg Bayerns in Kloster Andechs an. Die Meisterschülerin von Bernhard Haas, Professor für Orgel an der Münchner Musikhochschule, kann mit ihren 28 Jahren schon auf eine beachtliche Laufbahn blicken und hat herausragende Preise gewonnen.

Vor48Jahren

Loisach-Isar-Radlrundtour

Mit strammen Wadln durchs Oberland

Dass es in der Region zwischen dem Karwendel und dem Zusammenfluss von Isar und Loisach nicht an landschaftlichen Reizen fehlt, wissen mittlerweile auch die meisten Touristen. Doch die nun in Wolfratshausen vorgestellte Loisach-Isar-Radlrundtour dürfte auch Einheimische faszinieren. Der Wolfratshauser Bürgermeister Klaus Heilinglechner und Gisela Gleißl vom Tourismusamt testeten nun im Rahmen der Aktion „Interkommunales Stadtradeln“ ein Teilstück des Rundkurses.

Vor48Jahren

Open-Air in Wolfratshausen

Havanna-Feeling am Loisachufer

Für das Open-Air-Konzert an der alten Floßlände in Wolfratshausen haben die CubaBoarischen extra ihre Musikerfreunde aus Kuba einfliegen lassen, und gemeinsam mit ihnen echten Karibikzauber ans Loisachufer gebracht, am vergangenen Samstag vor vollbesetzten Publikumsreihen. Und endlich hat auch das Wetter ein Einsehen gehabt. Es war immerhin trocken, wenn auch nicht heiß und tropisch. Jedenfalls war die Stimmung grandios, fast schon ein bisschen wie im berühmten „Buena Vista Social Club“ in Havanna.

Vor48Jahren

Geretsrieder Sommerfest vom 22. bis 31. Juli 2016

Hendl, Bier und Bohnenstrudel

Mit zwei neuen Fahrgeschäften und einer erweiterten Speisekarte haben Festwirt Jochen Mörz und seine Tochter Nadine die Attraktivität des diesjährigen Sommerfestes noch einmal erhöht. Dabei wird selbstverständlich nicht auf bewährte Traditionen verzichtet.

Vor48Jahren

Bürgerfest 2016 in Wolfratshausen

Sandstrand in der Altstadt

Ein Strand mit Liegestühlen in der Markstraße, zwei Musikbühnen, gemütliche Sofasessel am Straßenrand und jede Menge Spektakel. Das von der Stadt Wolfratshausen in Kooperation mit dem Werbekreis Wolfratshausen und dem Verein Lebendige Altstadt Wolfratshausen organisierte Bürgerfest hat die hohen Erwartungen erfüllt, wenn nicht gar übertroffen. Mehrere tausend Besucher kamen in die Innenstadt, einige feierten über zwölf Stunden lang …

Vor48Jahren

Musikalische Lesung im Garten der Stadtbücherei Wolfratshausen

Ganz nah am Puls der Zeit

Friedrich Hollaender, der alte Kabarettmusikfuchs und Gründer des Tingel-Tangel-Theaters, hatte es schon früh erkannt: Bei den Chansons und Couplets der 20er und 30er Jahre könne, wie nirgendwo anders, „unter dem Deckmantel entspannender Abendunterhaltung plötzlich eine Giftoblate verabreicht werden, die das gemütlich rollende Blut entzündet, das träge Hirn zum Denken aufreizt“.

Vor48Jahren

Alte Floßlände in Wolfratshausen

Sommertour 2016 der CubaBoarischen

Die CubaBoarischen mit ihren kubanischen Freunden kommen am 16.. Juli nach Wolfratshausen zu einem Open Air Konzert. „Mia Son Mia" – der kubanische Son ist mitten in Bayern angekommen, karibische Rhythmen fließen über die Mangfall in den Tegernsee, der Cha Cha bandelt auf dem Tanzboden mit der Polka an.

Vor48Jahren

Christina Lux in der Musikbar D’Amato im Schützenhaus Wolfratshausen

Feine Betrachtungen und kleine Philosophien

Liedermacherin Christina Lux stellt am 30. Juni ihr neues Programm „Embrace“ in der Wolfratshauser Musikbar D’Amato vor. „Wege entstehen dadurch, dass du sie gehst. Wohin sie dann führen, werden wir schon sehen“, so lautet der Tenor ihrer handgemachten Songs. Das Album wurde für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert.

Vor48Jahren

Lesung im Garten der Stadtbücherei Wolfratshausen, 8. Juli 2016

„Task Force Voralpenland“

Lesung mit Dinesh Bauer und Georg Unterholzner, umrahmt mit Musik von „Imbrothersation“ von Gregor und Rapael Mayrhofer. Spannend und voller Überraschungen präsentiert sich der Abend des 8. Juli 2016 im Garten der Stadtbücherei – nur bei schönem Wetter. Bei Regen findet die Veranstaltung im Foyer der Loisachhalle statt..

Vor48Jahren

Freilichtaufführung „Der Jäger von Fall“ zum 70. Jubiläumsjahr des Humbacher Trachtenvereins

Wilderer unterwegs

Traditionell spielt der Humbacher Trachtenverein alle zwei Jahre Theater. Heuer im 70. Jubiläumsjahr des Vereins sollte es etwas Außergewöhnliches sein. Eine Freilichtbühne mitten im Wald und ein Stück in vier Akten, in dem es schussfreudig her ging. Die Humbacher Laiendarsteller haben am vergangenen Wochenende bei der Premiere ihres Jubiläumsstücks „Der Jäger von Fall“ rund 280 Besucher vor selbstgebauter Waldkulisse vollends von ihrer schauspielerischen Leistung überzeugt.

Vor48Jahren

Musikalische Lesung im Garten der Stadtbücherei Wolfratshausen

„Ich tanze mit dir in den Himmel hinein“

Im Garten der Stadtbücherei Wolfratshausen findet am 7. Juli eine musikalisch-literarische Zeitreise mit Deutschen Schlagern von 1929 bis 1969, präsentiert von Anatol Regnier, Julia von Miller und Frederic Hollay am Klavier.

Vor48Jahren

Geretsried

6. Geretsrieder Liedermacherfestival

Eine einzigartige Möglichkeit, sich einzuhören und einen Überblick über die aktuelle junge Liedermacherszene, einige ihrer besten Vertreter live mit ihren besten Songs zu erleben, das bietet das Geretsrieder Liedermacherfestival, das 2016 zum 6. Mal stattfindet. Am Freitag, 1. Juli, 19 Uhr, wird es in der Aula der Karl-Lederer-Grundschule über die Bühne gehen und Musikinteressierte jeden Alters locken.

Vor48Jahren

Christina Lux in der Musikbar D’Amato im Schützenhaus Wolfratshausen

Feine Betrachtungen und kleine Philosophien

Liedermacherin Christina Lux stellt am 30. Juni ihr neues Programm „Embrace“ in der Wolfratshauser Musikbar D’Amato vor. „Wege entstehen dadurch, dass du sie gehst. Wohin sie dann führen, werden wir schon sehen“, so lautet der Tenor ihrer handgemachten Songs. Das Album wurde für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert.

Vor48Jahren

Bürgerfest Wolfratshausen am 9. Juli 2016

Ein Fest von Bürgern für Bürger

Am 9. Juli 2016 findet in der Marktstraße in Wolfratshausen wieder ein großes Bürgerfest statt. Die Stadt Wolfratshausen organisiert in Kooperation mit dem Werbekreis Einkaufsstadt Wolfratshausen e.V., dem LAW (Lebendige Altstadt Wolfratshausen e.V.) ein vielfältiges Programm, bei dem sowohl die Bürger der Stadt, die Geschäfte, die Gastronomen, die Vereine und Künstler eingebunden sind.

Vor48Jahren

Ein Besuch im Münter-Haus in Murnau

Die „Blauen Reiter“ ganz privat

Im sogenannten Münter-Haus in Murnau wurden einst Ideen und Werke geschaffen, die als Kunst der „Blauen Reiter“ in die Geschichte eingingen. Ein Rundgang durch das heutige Museum zeigt ganz privat auf, wie einst die Maler Gabriele Münter und Wassily Kandinsky als Künstlerpaar lebten.

Vor48Jahren

Der Bulle von Tölz

Die oanzig wahre Tölzer Bullen-Tour mit Nessy Karolinger

Die Krimiserie „Der Bulle von Tölz“ machte in den 90er Jahren die Kurstadt im Oberland bundesweit berühmt. Inzwischen ist die Sendung längst Kult, der nun eine Fortsetzung erfahren könnte: In Bad Tölz nämlich formiert sich gerade ein Team, das daran arbeitet, die Kultserie noch einmal – ein letztes Mal – in Spielfilmlänge aufleben zu lassen. Mit Ottfried Fischer selbstredend, der kürzlich sogar in einem Radiointerview seine Bereitschaft dazu erklärte, noch einmal in das braune Jackett und seine bekannteste Rolle zu schlüpfen – die des Kommissars Benno Berghammer alias „Bulle von Tölz“.

Vor48Jahren

Buchtipp

Das Beste südlich von München

»Das Beste südlich von München«, welches in der Reihe »Lieblingsplätze zum Entdecken« des Gmeiner-Verlags erscheint, ist ein Buch für die »kleine Flucht« aus München, für das lange oder nicht so lange Wochenende, für einen Kurzurlaub oder eine ausgedehnte Spurensuche. Der Buch teilt sich auf in die Regionen Oberland, Pfaffenwinkel, Chiemgau und Werdenfelser Land. Je etwa 30 mit Herzblut beschriebene Lieblingsplätze fügen sich zu einem Panorama aus 115 bezaubernden Flecken südlich von München.

Vor48Jahren

LoisachJazz in Wolfratshausen

Metal-Jazz mit Alpen-Flair

Die Münchner Jazzband „BuffZack“ spielte im Rahmen von LoisachJazz im Foyer der Loisachhalle. Vier sympathische Kerle kamen mit kunterbunten Blümchen-Anzügen auf die Bühne gejumbt, griffen sich Tuba, Trompete, Posaune und der Schlagzeuger seine Sticks und los ging es mit einem coole Alpen-Jazz, in der Form so noch nie gehört. Der Bandname sagt alles: „BuffZack“ bringt Jazz-Improvisationen mit Blasmusik und Heavy Metal zusammen. Das anspruchsvolle Jazz-Publikum war jedenfalls aus dem Häuschen. Mit lauten Pfiffen und „Wow“-Rufen forderten sie am Ende noch mehr vom coolen Alpen-Jazz.

Vor48Jahren

Trompeter Andreas Unterreiner im Porträt

Mit der Blaskapelle fing’s an

Der Münchner Musiker und Musikschullehrer an der Wolfratshauser Musikschule, Andreas Unterreiner tritt heute Abend im Rahmen der Reihe „LoisachJazz“ mit seiner Jazzband BuffZack im Foyer der Loisachhalle auf. Danach geht es für den jungen Trompeter für ein halbes Jahr nach Paris. Er hat ein Stipendium erhalten für einen Aufenthalt im renommierten Cité Internationale des Arts, einer Atelier- und Wohngemeinschaft für vielversprechende Künstler in der französischen Hauptstadt.

Vor48Jahren

LoisachJazz im Foyer der Loisachhalle

Wenn Metal auf alpenländische Musik trifft

BuffZack präsentiert eine Musik, die sich in keine Schublade stecken lässt. Die Münchner Band kommt am Freitag, den 29. April im Rahmen der Reihe "LoisachJazz" im Foyer der Loisachhalle in Wolfratshausen.

Vor48Jahren

Historischer Verein Wolfratshausen

Im Briefwechsel mit Alt-Wolfratshausen

Über zwei Stunden zogen Auszüge aus der Familienchronik von Hans Reiser und die Präsentation historischer Postenkartenmotive das Publikum im voll besetzten katholischen Pfarrheim in ihren Bann. Die Forderung der Vorsitzenden des Historischen Vereins Sybille Krafft, alte Gebäude zu erhalten, erntete dementsprechend viel Applaus.

Vor48Jahren

Historischer Verein Wolfratshausen

Bilderreiche Zeitreise

Am Donnerstag, 21. April, kommt es ab 19.30 Uhr im neuen katholischen Pfarrheim am Marienplatz zu einem Heimatabend der besonderen Art. Denn mit Hans Reiser und Ludwig Gollwitzer präsentiert der Historische Verein Wolfratshausen zwei Urgesteine, die anhand von Briefen, Chroniken und Postkarten viel über das Leben in Alt-Wolfratshausen zu berichten wissen. Den musikalischen Teil bestreiten Heini Zapf und seine Auftanzmusikanten.

Vor48Jahren

Konzertreihe „Ickinger Frühling“ am Wochenende vom 16. - 17. April 2016

Internationales Streichquartett-Festival im Oberland geht in die dritte Runde

Am kommenden Wochenende (16. - 17. April) findet heuer wieder der Konzertzyklus „Ickinger Frühling“ mit fünf ausgewählten Veranstaltungen statt. Es spielen Spitzensolisten und -ensembles im Ickinger Rilke-Konzertsaal. Die Kammermusik stehe vor einem Aufbruch, so Professor Dr. Werner Wellhöfer, neuer Vorsitzender des Konzertvereins Klangwelt Klassik. Damit geht das Internationale Streichquartett-Festival im Oberland heuer in die dritte Runde.

Vor48Jahren

Fünfte Jahreszeit in Geretsried

Kulturherbst 2016

„Der Herbst kann also kommen, es geht weiter“, so drückte Bürgermeister Michael Müller seine Begeisterung für das vielfältige Programm des diesjährigen Kulturherbstes (30. September bis 9. Oktober) aus. „Es wird ein Jahresereignis für Geretsried“, ist sich Müller sicher. Der neue Veranstalter Florian Zwipf-Zaharia (Veranstalter des Garmischer Kultursommers) mit dem künstlerischen Leiter Harald Helfrich (Schauspieler und Regisseur) stellten kürzlich das Festival-Programm 2016 vor.

Vor48Jahren

Loisachhalle Wolfratshausen

Familie Flöz "HAYDI!"

Es geht um Flucht und Grenzerfahrungen in diesem Stück, das aktueller nicht sein könnte. Das Maskentheater „Familie Flöz“ war zum dritten Mal zu Gast in der Loisachhalle. Doch anders als bei den bisherigen Auftritten, in denen pantomimische Puppengesichter mit dem typischen Mausprofil die Handlung ohne Worte beschreiben, wird bei dem aktuellen Bühnenstück „Haydi!“ mit Überblendtechnik zwischen Realität und Zeichentrickfilm gewechselt. Die optische Bühneninszenierung war grandios, die Handlung beschreibt zwei Parallelwelten, in denen es darum geht, Grenzen zu ziehen und Grenzen zu überwinden.

Vor48Jahren

Kulturherbst-Fotoausstellung im Geretsrieder Stadtmuseum

Kulturherbst-Fotoausstellung im Geretsrieder Stadtmuseum

Erinnerungen an die Auftritte solch namhafter Künstler wie Gerhard Polt, Konstantin Wecker, die Spider Murphy Gang oder Martina Schwarzmann werden beim Betrachten der Fotos von Uwe Lischka wachgerufen. Die besten 34 Motive sind nun bis Ende Januar im Foyer des Geretsrieder Stadtmuseums zu sehen. Ein Bildband und ein Computerbildschirm zeigen alle 199 Fotos.

Vor48Jahren

Burgverein Wolfratshausen restauriert Burgmodell

Burgverein Wolfratshausen restauriert Burgmodell

Viele Jahre hortete die Wolfratshauser Familie Diessl einen verloren geglaubten Schatz in ihrem Keller, den nun Max Prestel und Thomas Schmidt vom Bühnenbau-Team der Loisachtaler Bauernbühne in neuem Glanz erstrahlen ließen. Am Samstagnachmittag präsentierte der Burgverein das 1952 entstandene und nun restaurierte Modell der Wolfratshauser Burg erstmals der Öffentlichkeit.

Vor48Jahren

„Die ganze Welt ist himmelblau“ in der Loisachhalle Wolfratshausen

„Die ganze Welt ist himmelblau“ in der Loisachhalle Wolfratshausen

Sechs Künstler begeistern in der Wolfratshauser Loisachhalle mit seligtrunkenen Momenten und der rechten Portion Humor.Die schönsten Melodien aus Oper, Operette und TonfilmVon Claudia KoestlerWolfratshausen, 23.2.2014 – Klar, es sind nicht die einfachsten Zeiten gerade. Krisen hier, Krisen da. Nix Kronleuchter und Parkett und Sachertorte, das Leben ist harter, blanker Estrich geworden. Da tut ein bisschen Schmalz und Glück und Himmelblau dazwischen doch mal richtig gut. Kann man also mit einem Abend, der unter dem Motto steht „Die ganze Welt ist himmelblau“ etwas falsch machen? Eben. Und eben solche himmlischen Melodien aus Oper, Operette und Tonfilm lockten kürzlich in die Wolfratshauser Loisachhalle.

Vor48Jahren

Trompeter Andreas Unterreiner im Porträt

Mit der Blaskapelle fing’s an

Der Münchner Musiker und Musikschullehrer an der Wolfratshauser Musikschule, Andreas Unterreiner tritt heute Abend im Rahmen der Reihe „LoisachJazz“ mit seiner Jazzband BuffZack im Foyer der Loisachhalle auf. Danach geht es für den jungen Trompeter für ein halbes Jahr nach Paris. Er hat ein Stipendium erhalten für einen Aufenthalt im renommierten Cité Internationale des Arts, einer Atelier- und Wohngemeinschaft für vielversprechende Künstler in der französischen Hauptstadt.

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
01.01.2017
01
02.01.2017
02
03.01.2017
03
04.01.2017
04
05.01.2017
05
06.01.2017
06
07.01.2017
07
08.01.2017
08
09.01.2017
09
10.01.2017
10
11.01.2017
11
12.01.2017
12
13.01.2017
13
14.01.2017
14
15.01.2017
15
16.01.2017
16
17.01.2017
17
18.01.2017
18
19.01.2017
19
20.01.2017
20
21.01.2017
21
22.01.2017
22
23.01.2017
23
24.01.2017
24
25.01.2017
25
26.01.2017
26
27.01.2017
27
28.01.2017
28
29.01.2017
29
30.01.2017
30
31.01.2017
31
01.02.2017
01
02.02.2017
02
03.02.2017
03
04.02.2017
04
05.02.2017
05
06.02.2017
06
07.02.2017
07
08.02.2017
08
09.02.2017
09
10.02.2017
10
11.02.2017
11
12.02.2017
12
13.02.2017
13
14.02.2017
14
15.02.2017
15
16.02.2017
16
17.02.2017
17
18.02.2017
18
19.02.2017
19
20.02.2017
20
21.02.2017
21
22.02.2017
22
23.02.2017
23
24.02.2017
24
25.02.2017
25
26.02.2017
26
27.02.2017
27
28.02.2017
28
01.03.2017
01
02.03.2017
02
03.03.2017
03
04.03.2017
04
05.03.2017
05
06.03.2017
06
07.03.2017
07
08.03.2017
08
09.03.2017
09
10.03.2017
10
11.03.2017
11
12.03.2017
12
13.03.2017
13
14.03.2017
14
15.03.2017
15
16.03.2017
16
17.03.2017
17
18.03.2017
18
19.03.2017
19
20.03.2017
20
21.03.2017
21
22.03.2017
22
23.03.2017
23
24.03.2017
24
25.03.2017
25
26.03.2017
26
27.03.2017
27
28.03.2017
28
29.03.2017
29
30.03.2017
30
31.03.2017
31
01.04.2017
01
02.04.2017
02
03.04.2017
03
04.04.2017
04
05.04.2017
05
06.04.2017
06
07.04.2017
07
08.04.2017
08
09.04.2017
09
10.04.2017
10
11.04.2017
11
12.04.2017
12
13.04.2017
13
14.04.2017
14
15.04.2017
15
16.04.2017
16
17.04.2017
17
18.04.2017
18
19.04.2017
19
20.04.2017
20
21.04.2017
21
22.04.2017
22
23.04.2017
23
24.04.2017
24
25.04.2017
25
26.04.2017
26
27.04.2017
27
28.04.2017
28
29.04.2017
29
30.04.2017
30
01.05.2017
01
02.05.2017
02
03.05.2017
03
04.05.2017
04
05.05.2017
05
06.05.2017
06
07.05.2017
07
08.05.2017
08
09.05.2017
09
10.05.2017
10
11.05.2017
11
12.05.2017
12
13.05.2017
13
14.05.2017
14
15.05.2017
15
16.05.2017
16
17.05.2017
17
18.05.2017
18
19.05.2017
19
20.05.2017
20
21.05.2017
21
22.05.2017
22
23.05.2017
23
24.05.2017
24
25.05.2017
25
26.05.2017
26
27.05.2017
27
28.05.2017
28
29.05.2017
29
30.05.2017
30
31.05.2017
31
01.06.2017
01
02.06.2017
02
03.06.2017
03
04.06.2017
04
05.06.2017
05
06.06.2017
06
07.06.2017
07
08.06.2017
08
09.06.2017
09
10.06.2017
10
11.06.2017
11
12.06.2017
12
13.06.2017
13
14.06.2017
14
15.06.2017
15
16.06.2017
16
17.06.2017
17
18.06.2017
18
19.06.2017
19
20.06.2017
20
21.06.2017
21
22.06.2017
22
23.06.2017
23
24.06.2017
24
25.06.2017
25
26.06.2017
26
27.06.2017
27
28.06.2017
28
29.06.2017
29
30.06.2017
30
01.07.2017
01
02.07.2017
02
03.07.2017
03
04.07.2017
04
05.07.2017
05
06.07.2017
06
07.07.2017
07
08.07.2017
08
09.07.2017
09
10.07.2017
10
11.07.2017
11
12.07.2017
12
13.07.2017
13
14.07.2017
14
15.07.2017
15
16.07.2017
16
17.07.2017
17
18.07.2017
18
19.07.2017
19
20.07.2017
20
21.07.2017
21
22.07.2017
22
23.07.2017
23
24.07.2017
24
25.07.2017
25
26.07.2017
26
27.07.2017
27
28.07.2017
28
29.07.2017
29
30.07.2017
30
31.07.2017
31
01.08.2017
01
02.08.2017
02
03.08.2017
03
04.08.2017
04
05.08.2017
05
06.08.2017
06
07.08.2017
07
08.08.2017
08
09.08.2017
09
10.08.2017
10
11.08.2017
11
12.08.2017
12
13.08.2017
13
14.08.2017
14
15.08.2017
15
16.08.2017
16
17.08.2017
17
18.08.2017
18
19.08.2017
19
20.08.2017
20
21.08.2017
21
22.08.2017
22
23.08.2017
23
24.08.2017
24
25.08.2017
25
26.08.2017
26
27.08.2017
27
28.08.2017
28
29.08.2017
29
30.08.2017
30
31.08.2017
31
01.09.2017
01
02.09.2017
02
03.09.2017
03
04.09.2017
04
05.09.2017
05
06.09.2017
06
07.09.2017
07
08.09.2017
08
09.09.2017
09
10.09.2017
10
11.09.2017
11
12.09.2017
12
13.09.2017
13
14.09.2017
14
15.09.2017
15
16.09.2017
16
17.09.2017
17
18.09.2017
18
19.09.2017
19
20.09.2017
20
21.09.2017
21
22.09.2017
22
23.09.2017
23
24.09.2017
24
25.09.2017
25
26.09.2017
26
27.09.2017
27
28.09.2017
28
29.09.2017
29
30.09.2017
30
01.10.2017
01
02.10.2017
02
03.10.2017
03
04.10.2017
04
05.10.2017
05
06.10.2017
06
07.10.2017
07
08.10.2017
08
09.10.2017
09
10.10.2017
10
11.10.2017
11
12.10.2017
12
13.10.2017
13
14.10.2017
14
15.10.2017
15
16.10.2017
16
17.10.2017
17
18.10.2017
18
19.10.2017
19
20.10.2017
20
21.10.2017
21
22.10.2017
22
23.10.2017
23
24.10.2017
24
25.10.2017
25
26.10.2017
26
27.10.2017
27
28.10.2017
28
29.10.2017
29
30.10.2017
30
31.10.2017
31
01.11.2017
01
02.11.2017
02
03.11.2017
03
04.11.2017
04
05.11.2017
05
06.11.2017
06
07.11.2017
07
08.11.2017
08
09.11.2017
09
10.11.2017
10
11.11.2017
11
12.11.2017
12
13.11.2017
13
14.11.2017
14
15.11.2017
15
16.11.2017
16
17.11.2017
17
18.11.2017
18
19.11.2017
19
20.11.2017
20
21.11.2017
21
22.11.2017
22
23.11.2017
23
24.11.2017
24
25.11.2017
25
26.11.2017
26
27.11.2017
27
28.11.2017
28
29.11.2017
29
30.11.2017
30
01.12.2017
01
02.12.2017
02
03.12.2017
03
04.12.2017
04
05.12.2017
05
06.12.2017
06
07.12.2017
07
08.12.2017
08
09.12.2017
09
10.12.2017
10
11.12.2017
11
12.12.2017
12
13.12.2017
13
14.12.2017
14
15.12.2017
15
16.12.2017
16
17.12.2017
17
18.12.2017
18
19.12.2017
19
20.12.2017
20
21.12.2017
21
22.12.2017
22
23.12.2017
23
24.12.2017
24
25.12.2017
25
26.12.2017
26
27.12.2017
27
28.12.2017
28
29.12.2017
29
30.12.2017
30
31.12.2017
31

    NEWS